MINT-PROGRAMM für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen der 7. Energiemesse element-e 2020 wird es wieder einige MINT-Angebote für Kinder und Jugendliche geben. Geplant ist, das Konzept der MINT-Ausstellung "Junge Forscher" von 2018 und 2019 mit neuen Elementen und einem innovativen Format weiter zu entwickeln. Nachfolgend eine Übersicht der einzelnen Angebote:

  • Ausbildungsforum "3D & VR - SCHAU IN DIE ZUKUNFT" (12 - 18 J. + Eltern / Angehörige) mit informativen Vorträgen
  • IHK-InfoForum "Berufswahl" (12 - 18 J. + Eltern / Angehörige)
  • Haus der kleinen Forscher "Lernwerkstatt" (4 - 8 J.)
  • Informatikworkshop "Kann man mit Wahrheit rechnen?" (8 - 14 J.)
  • Workshop "Ultraleicht-Saalflieger bauen" (8 - 14 J.)
  • 2. Oberfränkischer HEBOCON mit offener Werkstatt (8 - 27 J.)
  • Bewegungsbaustelle "Klein & Mobil" (3 - 8 J.)
  • Hüpfburg (3 - 8 J.)

 

Ansprechpartnerin: Frau Julia Grewe, Tel.: 09543 4425717, E-Mail: j.grewe@element-e.eu

 

 


 

Ausbildungsforum "3D & VR - SCHAU in die ZUKUNFT"

Zeit / Ort: Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr, Parkgalerie (Silo OG)

Zielgruppe: Jugendliche, 12 - 18 Jahre + Eltern / Angehörige

Hier geht es um Deine Zukunft! Lerne Berufsbilder kennen, die im Bereich 3D und Virtuelle Realität arbeiten.

In der Parkgalerie im Energiepark Hirschaid findet am 12. September 2020 von 10 – 17 Uhr unter der Schirmherrschaft von Bundesdigitalministerin Dorothee Bär (MdB) erstmals ein spannendes und zukunftsweisendes Ausbildungsforum für Berufe der Zukunft statt.

Unterhalte Dich mit Auszubildenden, lerne Ausbildungsbetriebe und innovative Berufsbilder kennen und das Wichtigste: probiere alles selber aus! VR-Brillen, AR-Anwendungen, 3D-Druck – alles ist vor Ort. Natürlich gibt es auch Informationen über die entsprechenden Hochschulen, Unternehmen und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein InfoForum zum Thema "Berufswahl" für Dich und Deine Eltern (Samstag, 13:00 - 14:30 Uhr, Eichenzimmer).

Also komm vorbei und lass Dich begeistern!

Der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei.

 

MINT-Workshops für Kinder

Zeit / Ort: Sonntag, 11:00 - 13:00 Uhr, Parkgalerie (Silo OG)

Zielgruppe: Kinder, 4 - 8 Jahre / 8 - 14 Jahre

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" bietet für die 4- bis 8-Jährigen eine Lernwerkstatt mit Mitmachstationen aus verschiedenen MINT-Bereichen. Mit unserem Kooperationspartner "Schülerforschungszentrum Oberfranken (TAO)" findet ein Informatikworkshop zum Thema "Kann man mit der Wahrheit rechnen?" für Kinder von 8 - 14 Jahren statt. Die Schüler des Gymnasiums Höchstadt bieten zudem einen Workshop zum Bauen von "Ultraleicht-Saalfliegern", ebenfalls für Kinder von 8 - 14 Jahren.

Voranmeldungen sind nicht erforderlich, einfach Kommen und Mitmachen!

 

2. OBerfränkischer HEBOCON

Zeit / Ort: Sonntag, 14:00 Uhr, Parkgalerie (Silo OG) [Akkreditierung ab 13:00 Uhr)

Zielgruppe: Kinder / Jugendliche, 8 - 27 Jahre, in Gruppen, mindestens 1 Erwachsener pro Gruppe

Unsere Kooperationspartner Kreisjungendring Bamberg-Land und Institut für innovative Bildung e. V. bieten Euch wieder die Möglichkeit, eure "Schrottroboter" gegeneinander antreten zu lassen. Ein Hebocon ist nach der japanischen Tradition ein Sumokampf für Low-Tech-Roboter und ein Ringkampf der technischen DilletantInnen.

Am Tag zuvor (Samstag, 11:00 - 15:00 Uhr) habt ihr die Möglichkeit in einer offenen Werkstatt eure Roboter zu perfektionieren. Hier kann man zusammen löten, basteln und sich Anregungen einholen. Die offene Werkstatt befindet sich im Workshop-Raum (element-e Halle, 1. OG).

Unterm Strich geht es um Spaß – beim Lernen, beim kreativ Denken und Bauen und natürlich beim gemeinsamen Abfeiern, wenn die wahnwitzigen Roboter gegeneinander antreten.

MEHR INFOS ZUM HEBOCON

 

Klein & Mobil

Zeit / Ort: Samstag und Sonntag, 11:00 - 15:00 Uhr, Außenbereich

Zielgruppe: Kinder, 3 - 10 Jahre

Der Kreisjugendring Bamberg-Land bietet im Außenbereich neben der Aktionsfläche "NEUE MOBILITÄT" verschiedene Spiel- und Bewegungsgeräte für die Kleinen und Großen sowie eine Hüpfburg auf dem Freigelände im Innenhof.

 

 

 


 

Rückblick

MINT-Ausstellung "Junge Forscher" 2019


 

Projekt: MINT-Zentrum Hirschaid

Die Entwicklung, Planung und Realisierung verschiedener MINT-Veranstaltungen im Energiepark Hirschaid steht im Zusammenhang mit dem Projekt "MINT-Zentrum Hirschaid". Nach dem erfolgreichen Umbau einer ehemaligen Industriebrache zum Energiepark Hirschaid, einem nachhaltigen Veranstaltungszentrum und zertifizierten EU-Green-Building, entwickelt Frank Seuling seit 2017 ein weiteres innovatives Konzept für den Umbau einer Industriebrache.

Aus dem ehemaligen BayWa-Getreidespeicher in der Ortsmitte von Hirschaid soll eine Bildungs- und Vernetzungsplattform für Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte entstehen. Im Fokus stehen MINT-Bildung, Digitalisierung sowie die Themen Energie, Umwelt und  Nachhaltigkeit.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 3. Dezember 2019 wurde durch den Parlamentarischen Staatssekretär Florian Pronold und den Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz bekannt gegeben, dass sich der Bund mit 1 Million € an der Realisierung des Projekts beteiligen wird.

 

ZUR PRESSEMELDUNG

ZUM TVO-BERICHT

ZUM RADIO-BAMBERG-BERICHT

 

 

Buchungsformular

Buchungsformular

Buchungsformular
Gewünschte Ausstattung